Bei uns erhalten sie Reifen und Felgen Namhafter Hersteller zu fairen Preisen.

Wir montieren und wuchten ihre Räder mit modernsten Geräten und lagern diese auch für sie ein.

Wissenswertes über Reifen:

Die DOT Nummer .

Oder auch wie erkenne ich überhaupt wie alt meine Reifen sind?
Auf der Reifenflanke befindet sich eine Zahl die folgendermaßen aussieht

       DOT109<


Diese Zahl gibt das Herstellungsdatum an. 109 zum Beispiel Bedeutet daß der Reifen in der 10. Woche im Jahr 1999 hergestellt wurde.
Aber Vorsicht es könnte auch 1989 heißen. Deshalb:


     
  DOT109< heißt 10 KW 1999
        DOT109  heißt 10 KW 1989


Das kleine Dreieck, manchmal ist es auch ein kleiner Pfeil, gibt an, das es sich bei dem Reifen um einen im Jahrzehnt “90” hergestellten Reifen handelt.
Leider ist die zweite Jahreszahl erst seit 2000 Standart. Dann heißt es:


       
DOT2200


Für 22. Woche im Jahr 2000 hergestellt
DOT ist die Abkürzung für Deparment of Transportation.

 

Profiltiefe & Reifenverschleißkontrolle


Die Profiltiefe muß laut Gesetzgeber mindestens 1,6 mm betragen. Wer mit weniger unterwegs ist, riskiert den Verlust des Versicherungsschutzes, da die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs erlischt. Hilfreich bei der Beurteilung der Profiltiefe sind die Abnutzungsindikatoren: kleine "Erhebungen" in den Umfangsrillen, die bei einem abgefahrenen Profil sichtbar werden. Wegen der stark wachsenden Aquaplaning-Gefahr und des schlechter werdenden Bremsverhaltens sollten die Reifen schon vor Erreichen der Mindestprofiltiefe ausgetauscht werden. Im allgemeinen gilt dabei:   

  • Sommerreifen   ab 2 mm Restprofiltiefe
  • Breitreifen          ab 3 mm Restprofiltiefe
  • Winterreifen       ab 4 mm Restprofiltiefe  

Reifen-Sicherheitshinweise: Reifen, die bis zur Plateau-Anzeige abgefahren sind, sollten nicht mehr verwendet werden. Profiltiefe
Die Pfeilmarkierungen an der Seitenwand weisen auf die Position der Plateau- Verschleißanzeige an der Lauffläche hin. Dieses Symbol zeigt an, daß auf diesem Plateau 50% des Reifenabriebs erreicht sind. In diesem Zustand kann der Reifen
nicht mehr als Winterreifen verwendet werden.
Die Dreiecksmarkierungen an der Seitenwand weisen auf die Position der Verschleißanzeige an der Lauffläche hin. Dieses Symbol zeigt an, da die verbleibende Profiltiefe
nur noch 1,6 mm beträgt; in diesem Zustand muß der Reifen ausgewechselt werden.